Sie haben einen neuen, frischen Blumenstrauß gekauft oder geschenkt bekommen !?

Damit Sie möglichst lange Freude daran haben und zur Verbesserung der Haltbarkeit der Schnittblumen, sollten Sie folgende Punkte bitte beachten :

  1. Schneiden Sie die Blütenstiele mit einem scharfen Messer schräg an, bevor Sie Ihren Strauß in die Vase stellen.
  2. Füllen Sie klares kühles Leitungswasser in eine saubere Vase oder Gefäß.
  3. Streuen Sie das von Ihrem Blumenfachgeschäft beigefügte Blumenfrischhaltemittel in die mit Wasser gefüllte Vase.
  4. Verwenden Sie bitte keinen Zucker, Spülmittel o.ä. als Blumenfrischhaltemittel !!!
  5. Stellen Sie Ihren Strauß nicht in die direkte Sonne oder an einen Ort, an dem Ihre Blumen Zugluft ausgesetzt sind. Meiden Sie ebenfalls die Nähe von warmen Heizkörpern ,trockenwarme Heizungsluft oder einen Standort unter einem Ventilator/Klimaanlagengebläse.
  6. Kontrollieren Sie bitte regelmäßig den Wasserbedarf Ihres Straußes und wechseln Sie bitte nach 3-4 Tagen das Wasser in der Vase; ggf. schneiden Sie die Blütenstiele ( wenn diese bereits dunkel verfärbt sind ) noch einmal frisch an.

Wenn Sie in der warmen Jahreszeit einen Blumenstrauß kaufen und diesen noch längere Zeit ( über eine Stunde ) transportieren müssen, lassen Sie sich Ihre Schnittblumen von Ihrem Blumenfachgeschäft mit einem „feuchten Fuß“ einpacken.

Kaufen Sie einen Blumenstrauß im Winter oder an frostigen Tagen, lassen Sie sich Ihre Blumen im Blumenfachgeschäft doppelt in Papier einpacken und tragen Sie Ihre Schnittblumen nicht länger als nötig durch die kalte Luft.

Oft reichen schon einige Minuten bei eisiger Luft, dass Schnittblumen, wenn Sie unverpackt oder unzureichend geschützt transportiert werden, im warmen Wohnraum schnell die Köpfe hängen lassen.

Sie möchten einen Blumenstrauß erst am nächsten Tag verschenken ? Schneiden Sie die Schnittblumen zu Haus noch einmal frisch an und stellen Sie den Strauß an einen kühlen ( nicht unter +3° C ), dunklen Ort. Papierverpackung muß nicht, Folienverpackung sollte leicht geöffnet werden, um Schwitzwasserbildung zu vermeiden.

Kaufen Sie nach Möglichkeit keine bereits in Folie verpackten oder getüten Schnittblumen, sondern frisch in Ihrem Blumenfachgeschäft.

Durch schwankende Temperaturen beim Transport vom Erzeuger bis zum Verkauf, bildet sich bei folienverpackten Blumen oft Schwitzwasser, welches häufig die Qualität und die Haltbarkeit der Blumen beeinträchtigt, wenn der Verkäufer die Blumen nicht spätestens beim Empfang der Ware auspackt.

Besonders bunt bedruckte Folien lassen so Qualitätsmängel der Schnittblumen schlecht erkennen und beim Auspacken, wenn einem die Blätter / Blütenblätter entgegenrieseln, ist der Strauß dann plötzlich nur noch halb so groß.

Frische und qualitativ hochwertige Schnittblumen aus dem Blumenfachgeschäft haben ihren Preis und erfreuen länger, als so manches „Sonderangebot“ von Geschäften, denen die Blume nur als Kundenlockmittel dient.

Sollten Sie dennoch einmal nicht mit der Haltbarkeit Ihres Blumenstraußes zufrieden sein, so wenden Sie sich umgehend an Ihr Blumenfachgeschäft, denn auch für die Fachfrau / den Fachmann ist es immer wieder wichtig zu erfahren, ob und wie gut seine Blumen beim Kunden halten und wie zufrieden Sie als Kunde mit dem Blumenstrauß sind.